Karlshorster Nacht | 26.09.2015

Die Karlshorster sollen in dieser Nacht in einem besonderen Rahmen auf die Unternehmen im Stadtteil aufmerksam gemacht werden, diese kennenlernen und dabei in den Unternehmen erfahren, welche Produkte und Dienstleistungen sie vor Ort erhalten können.

knacht2
Konzept: Die Bewohner von Karlshorst werden zu kleinen ungewöhnlichen – interessanten – kreativen Events (von Lesung über offene Werkstatt bis zum Feuerspucker) in die Geschäftsräume eingeladen. Es soll keine reine „Verkaufsveranstaltung“ stattfinden, sondern von jedem Unternehmen ein „Erlebnis-Abend“ mit einem „kulturellen Mehrwert“ gestaltet werden, alles in lockerem Rahmen in einer Spätsommernacht, gern mit etwas Essen + Getränken, damit die Besucher verweilen.

Dezentral: Jedes teilnehmende Unternehmen öffnet an seinem Standort, oder 2 – 3 Unternehmer laden zusammen zu einer Adresse ein. Es wird von jedem Unternehmen bei diesem Event ein Bezug zu
Karlshorst angestrebt. Ein „verbindender Rahmen“ ist derzeit in Planung. Der „DREIeinsACHT – Unternehmerkreis Karlshorst“ bietet Unterstützung bei der Ideenfindung für interessierte Unternehmen.

Kosten: Jedes Unternehmen veranstaltet in Eigenregie auf eigene Kosten den Abend. Kosten für Werbemittel (Flyer und Aufkleber) liegen bei 40 € pro Teilnehmer.

Interesse? Dann informieren Sie sich auf der Internetseite www.karlshorster-nacht.de  oder kommen Sie zur Infoveranstaltung im Mai 2015..

 

 

Impressionen der letzten Karlshorster Nacht:


Zurück